Aktuelles

Liebe Mitreitende,

Wir möchten Euch bitten, an einer kurzen Umfrage teilzunehmen, die uns helfen kann, Eure Wünsche und Vorstellungen kennen zu lernen und Dinge besser zu machen. Es geht ganz schnell. Einfach den Link anklicken, ausfüllen und losschicken! Danke.

Zur Umfrage

Euer Vorstand.

Auch in diesem Jahr fand wieder das Neujahrsspringen statt. Auf dem Bild sind die Teilnehmer zu sehen. Es gab 2 Sieger, die über einen Sprung von 1,40 m Höhe sprangen: Jasne mit Smarty und Louisa mit La Fayette. Herzlichen Glückwunsch.

Adventsfeier

Am Samstag vor dem 3. Advent wurden die Vorbereitungen getroffen: Stübchen adventlich schmücken, Kuchen backen, Adventskranz binden – und dann natürlich noch die Generalproben der Quadrillenreiter! Sonntag Nachmittag war es dann endlich soweit und die Jugendlichen konnten ihre in Eigenregie erdachte und geprobte Quadrille vorführen. Dazu hatten Jasne, Celina, Alia, Sarah, Louisa, Angelina und Lara sich selbst und ihre Pferde weihnachtlich kostümiert. Die Aufführung klappte, wie vielfach geprobt, sehr gut und das Publikum spendete reichlich Applaus! Guckt es Euch an!

Das Reiterstübchen war rappelvoll, es duftete nach frischen Waffeln und Punsch und die Gäste sprachen den Leckereien reichlich zu.

Die nächste Vorführung war ein Pas de Deux über ein Springkreuz, geritten von Desirée und Ulla als Engelchen und Weihnachtsmann. Die Choreografie hierzu las Susanne und auch hier sehen wir eine wunderschöne Vorführung.

Als nächsten Programmpunkt hatten wir eine Gast-Show: kleine Cowboys und Indianer waren mit ihren Ponys aus der Reitschule Evelyn Biesenbach in Kürten angereist und füllten die Reithalle mit buntem Treiben. Ohne Sattel galoppierten die Kinder und zeigten auch kleine Sprünge und blieben alle oben auf den Pferderücken – alle Achtung! In diesem Film könnt Ihr die Truppe sehen!

Dann gab es im vollen Reiterstübchen eine Ehrung für unsere verdiente Geschäftsführerin im Ruhestand, Frau Resi Dittmer. Bürgermeister Lutz Urbach war persönlich gekommen, um ihr im Auftrag des Rates der Stadt die Ehrennadel in Gold zu verleihen – für ihre Verdienste über 19 Jahre im Ehrenamt in einem Verein der Stadt Bergisch Gladbach. Herzlichen Glückwunsch, Frau Dittmer! Hier lest Ihr den Artikel auf den Seiten der Stadt Bergisch Gladbach.

Danach hatte ein kleiner Hund seinen Auftritt: Nele zeigte mit ihrem Frauchen Susanne  Elemente aus Trick- und Spaßschule und auch Übungen zur Impulskontrolle aus dem Antijagdtraining. Sie meisterte alle Aufgaben konzentriert und durfte am Schluss mit ihrem Lieblingsspielzeug durch die große Sandkiste kaspern. Hier könnt Ihr Euch das Schauspiel anschauen.

Dann kam der Nikolaus und beschenkte die Kleinen und die Großen. 

Zum Schluss las Egbert noch eine etwas besinnliche weihnachtliche Geschichte vor und hatte aufmerksame Zuhörer. Dann aber war der offizielle Programmteil beendet und es konnte bei Musik, Waffeln, Glühwein und Punsch noch weiter gefeiert werden!

ViSP: Dr. Susanne Lechtenböhmer, Pressewart RTG Siefer Hof – Herkenrath e.V.